Wir sind Ihr Ansprechpartner für Energieberatung und Energiepassausstellung für Wohngebäude.

Es gibt derzeit zwei Arten von Energieausweisen:

Der Verbrauchsausweis: Er spiegelt allerdings lediglich den individuellen Verbrauch der Bewohner eines Gebäudes wider. Er ist entsprechend wenig aussagefähig für den Eigentümer.

Der Bedarfsausweis: Er ist abhängig von der Qualität der Konstruktion und Anlagentechnik eines Gebäudes. Das Verbrauchsverhalten der Bewohner spielt dabei keine Rolle. Wir raten deshalb ausschließlich zum Bedarfsausweis.